QUESTERS® FEINE FISCHE

Das kalte, sauerstoffreiche Wasser der Anlage im Mariazellerland in Güteklasse 1 und 2 bietet gerade Salmoniden einzigartige Voraussetzungen für die Entfaltung der wertvollen Omega 3 Fettsäuren und für eine besonders feine Beschaffenheit des Fischfleisches.



GERÄUCHERTE UND GEBEIZTE FISCHE

Jedes Stück bedarf bei der Zubereitung viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Nach traditionellen Rezepten werden die fangfrischen Fische gebeizt (graved), oder schonend über Buchholz und Wacholder geräuchert.

Saibling (See- oder Bachsaibling)
    Filet ganz, graved
    Filet über Buchenholz geräuchert

Seeforelle
    Filet über Buchholz geräuchert

Lachsforelle
    Filet graved, fein geschnitten
    Filet kalt geräuchert, fein geschnitten

SAIBLING IM GLAS

Für das Saibling im Glas von Questers® werden ausschließlich Zutaten verwendet, die sich mit dem einzigartigen Aroma des zart geräucherten Saiblings perfekt ergänzen. Unsere Empfehlung: Probieren Sie das Saibling im Glas auf getoastetem Brot, zu Ofenkartoffeln, zu Teigwaren oder einfach pur.

Folgende Sorten stehen zur Auswahl:
heimische Kräuter
Klassik
Kren
Tomate & Olive
Rote Rübe

FRISCHFISCH

Saiblinge und Forellen von Questers® wachsen zwei bis drei Jahre lang zur idealen Fanggröße heran. Sie benötigen Ruhe, Wasser der Qualitätsstufe I bis II, eine artgerechte Haltung, und eine Betreuung von Menschen, die achtsam mit ihnen umgehen um sich wirklich wohl zu fühlen. Das Ergebnis zeigt sich im hervorragendem Geschmack der Fische von Questers® und der angenehm festen Beschaffenheit des Fleisches.

Seeforelle
Seeforelle Das Fleisch der Seeforelle ist angenehm zartrosa, fest mit einem kräftigen Eigengeschmack, der dem Lachs ähnlich ist. Die Seeforelle ist besonders fürs kurze Abbraten gut geeignet, sie ist aber eine sehr vielseitige Spezialität für nahezu alle Fisch Zubereitungsarten.
Bachforelle
Bachforelle Die Bachforelle verwöhnt durch besonders zartes Fleisch und einen reinen, milden Geschmack. Besonders fürs die Zubereitung in der Folie im Backrohr sind Bachforellen bestens geeignet.
Bachsaibling
Bachsaibling Das Fleisch des Bachsaiblings von angenehm fester Konsistenz und leicht nussig im Geschmack. Filets lassen sich gut entgräten. Der individuelle Geschmack des Fisches hängt stark von der jeweiligen Wasserqualität seines Lebensraumes ab. Je besser das Wasser, desto bester natürlicher das Geschmackserlebnis.
Seesaibling
Seesaibling Seesaiblinge haben festes, oft lachsfarbenes Fleisch mit einem leicht mineralischen Eigengeschmack. Der Anteil an gesunden Omega 3 Fettsäuren ist besonders hoch. Der Seesaibling wir von uns auch in einer Größe über 800 gr. angeboten, und eignet sich hervorragend zum Braten, Grillen, Pochieren und Räuchern.
Regenbogenforelle
Regenbogenforelle Regenbogenforellen schmecken nicht nur gut, sondern sind aufgrund ihrer Eigenschaften cholesterinarm und eiweißreich. Die Regenbogenforelle ist eine „Allrounderin“ und für sehr viele klassische Zubereitungsvarianten geeignet.
Lachsforelle
Lachsforelle Lachsforellen haben durch das mit der Nahrung aufgenommene Carotinoid Astaxanthin ein leicht rötliches Fleisch. Dieses Carotinoid hat eine antioxidative Wirkung und wird aus einer Alge gewonnen. Lachsforellen sind genetisch gesehen, Regenborgenforellen mit einem Gewicht über 500 Gramm und bestens zum Braten und Räuchern geeignet.

HOMENEWSHERKUNFTFISCHWILDGRILLSAISONWILDSAISONFISCH GRILLENVERKAUFGASTRONOMIEPROFISFISCHTIPPSKONTAKTIMPRESSUM